Sperrmüllkarte - online

Jeder Haushalt ist berechtigt, maximal einmal pro Jahr

Sperrmüll abholen zu lassen.

1. Ich beantrage die Abholung des Sperrmülls für folgendes Grundstück:

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an. Sie erhalten die Eingangsbestätigung per E-Mail. Schauen Sie regelmäßig in Ihrem Posteingang sowie dem Spamordner nach, da die Terminbenachrichtigung bei Angabe einer E-Mail-Adresse ebenfalls vorrangig auf diesem Weg erfolgt.

2. Termininformationen/Benachrichtigung an (sofern von oben abweichend):
3. Hinweise zur Erreichbarkeit des Grundstückes bzw. Ablageortes

Die Abholung erfolgt an einer frei zugänglichen Stelle an der Grundstücksbegrenzung oder dem Tonnenstellplatz. Eine Abholung aus Gebäuden erfolgt nicht. Privatgrundstücke werden nicht befahren.

4. Folgende Gegenstände werden zur Sperrmüllabfuhr angemeldet:
5. Hinweise des Bestellers